Notruf für allein lebende und ältere Menschen nach dem Prinzip:3 x klingeln = alles in Ordnung. Sie müssen keinen Notfallknopf, Uhr, Medaillon oder sonst ein Gerät kaufen und permanent mit sich führen. Wir registrieren Ihren täglichen Anruf und kümmern uns um Sie, falls Ihr Anruf ausbleibt.

Häufig gestellte
Fragen

Häufig gestellteFragen

Wir sind bestrebt, Ihre Fragen kompetent zu beantworten.

Wenn die Zeit erreicht ist, bis zu der wir Ihren Anruf erwarten und Ihr Anruf nicht erfolgt, versuchen wir zuerst, Sie telefonisch zu erreichen. Falls Sie eine zweite Telefonnummer hinterlegt haben, versuchen wir, Sie auch auf dieser Nummer zu erreichen. Erst wenn Sie das Telefon nicht abnehmen und bestätigen, dass es Ihnen gut geht, beginnen wir, Ihre Angehörigen zu kontaktieren.
Sie müssen den Service nicht kündigen. Sie erhalten von uns jährlich vor Ablauf der bezahlten Service-Zeit eine Rechnung. Falls Sie diese (und nach Ablauf der Frist eine zusätzliche Aufforderung per E-Mail) nicht bezahlen, ist der Service automatisch gekündigt und der Fall für Sie erledigt.
Sie benötigen lediglich einen Telefonapparat oder ein Mobiltelefon. Das Alter des Gerätes spielt keine Rolle - auch nicht beim Mobiltelefon. Lediglich Ihre Rufnummer muss für den Empfänger sichtbar sein und darf nicht unterdrückt werden (das ist die Standardeinstellung bei allen Telefon-Abos).
Damit Sie bei Ihrem täglichen Anruf keine Eingaben tätigen müssen, ist es notwendig, dass Ihre Telefonnummer in Ihren Benutzerdaten hinterlegt ist und damit von unserem Computersystem automatisch identifiziert werden kann. Sie können maximal zwei Telefonnummern (z.B. Hausanschluss und Mobiltelefon) hinterlegen.
Der Service kann jederzeit auf der Website oder per Telefonanruf unterbrochen und wieder aufgenommen werden. Wenn Sie beispielsweise Ihren täglichen Anruf tätigen, haben Sie im Anschluss die Wahl, den Service zu unterbrechen. Bei Ihrem nächsten Anruf werden Sie automatisch gefragt, ob der Service wieder eingeschaltet werden soll.
Bei Ihrem Anruf können Sie sich gleichzeitig über Tagesaktualitäten informieren. Zur Auswahl stehen: der Wetterbericht an Ihrem Ort; Tagesnews; Zitat des Tates; Geburtstag berühmter Persönlichkeiten. Die Verfügbarkeit der Angebote ist sprachabhängig.
Sie können eine unbeschränkte Anzahl Notfallkontakte hinterlegen. Bei jedem Notfallkontakt können Sie den Bezug (Familienangehörige, Nachbarn, ...) des Notfallkontaktes angeben.
Es gibt die Spezialkategorie «90 Minuten zeitverzögerter Kontakt»: Diese Kontakte werden erst nach 90 Minuten angerufen. Nutzen Sie diese Kategorie, um im äussersten Notfall öffentliche Institutionen, Ihren Hausarzt, usw. zu kontaktieren, wenn alle Ihre nahestehenden Kontakte nicht erreichbar sind.
Ihre Notfallkontakte werden gemäss Eingabereihenfolge im Abstand von ca. zwei Minuten reihum während mindestens zwei Stunden angerufen. Falls wenige Notfallkontakte hinterlegt sind, wird zwischen zwei Anrufen beim gleichen Notfallkontaktes mindestens 15 Minuten gewartet.
Ja, Sie können jederzeit Ihre affirmaCall.com Telefonnummer anrufen. Sie erhalten dabei die Möglichkeit, per Tastenwahl einen Sofort-Notfallalarm auszulösen. Das heisst, alle Ihre Kontakte werden gemäss Eingabereihenfolge automatisch angerufen und über Ihren Notfall informiert. Zeitverzögerte Kontakte werden zeitverzögert angerufen. Falls Sie versehentlich den Sofort-Notfallalarm ausgelöst haben, können Sie mit einem nochmaligen Anruf die Alarmierung Ihrer Notfallkontakte abbrechen.

AffirmaCall